Autz + Herrmann Kompetenzen Fügende Blechbearbeitung 

Fügende Blechbearbeitung

Die fügende Blechverarbeitung besteht derzeit aus 30 qualifizierten und zertifizierten Mitarbeitern. Unsere Spezialisten (Schweißfachingenieur, -fachmann) beraten bei Projektierung und Durchführung von schweißtechnischen Aufgaben, wobei hier der Schwerpunkt im Dünnblechbereich liegt.

Neben herkömmlichen Schweißverfahren (WIG / MIG / MAG) findet in zunehmenden Maße das Laserschweißen Anwendung. Es wird dort eingesetzt, wo die gestellten Anforderungen keine anderen Verfahren zulassen. Vorteile liegen hierbei in schlanken Nähten, wenig Wärmeeinbringung und damit geringem Verzug.

Als Anlagen stehen zwei manuelle Laserzellen, ein 6-Achs-Robotersystem sowie eine kartesische 5-Achs-Maschine zur Verfügung, die mit unterschiedlichen Festkörper- und CO2-Laserquellen bestückt sind.

Verarbeitet werden überwiegend hochlegierte Stahlqualitäten (z.B. 1.4301, 1.4404, etc.) – jedoch sind auch andere Werkstoffe und Werkstoffkombinationen möglich.
So entstehen flüssigkeits- und gasdicht geschweißte Produkte unter anderem für die Druckmaschinen- und Lebensmittelindustrie.

Zur Qualitätsüberwachung von Laserschweißungen fertigen wir in unserer hauseigenen Laborzeile Schliffbilder, die bei mikroskopischer Untersuchung Aufschluss über das Schweißergebnis liefern (Einbrandform, -tiefe, Lunker, Risse, etc.).

  Startseite  |
  AGB   |
  Impressum  |